Zweites Frühstück: „Brauche viel Content, biete wenig Ressourcen. Pragmatische Lösungen für digitale Trainings-Erstellung“.

Wir sind von der Nachfrage für unser zehntes „Zweites Frühstück“ überwältigt. Mit unserem Thema haben wir anscheinend einen Nerv bei e-Learning Anwender*innen im beruflichen Kontext getroffen: „Brauche viel Content, biete wenig Ressourcen. Pragmatische Lösungen für digitale Trainings-Erstellung“.

Auch dieses Mal vernetzen wir Teilnehmende untereinander. Was tun e-Learning Verantwortliche, wenn Sie „einfach mal eben“ ein digitales Training, eine digitale Schulung, eine digitale Unterweisung für Ihre Mitarbeitenden oder andere Zielgruppen brauchen? Sie hören realitätsnah von konkreten Erfahrungen und Impulsen aus anderen Unternehmen. Wir geben eine systematische Einordnung der diskutierten Lösungen. Wir treffen uns in bewusst kleiner Runde (ca. 12 Teilnehmer*innen), so dass das Format wirklich ein Ort des Austauschs sein kann. Dabei schauen wir uns am liebsten Szenarien aus „echten“ Trainingswelten in den Unternehmen an.

Aufgrund der großen Nachfrage bieten wir zusätzlich zu den Terminen am 03.11. 2022 und 07.11.2022 nun auch noch einen Termin am 08.11.2022, jeweils von 10:30 – 12 Uhr. Es sind noch einige wenige Plätze frei. Mit dem Formular unten können Sie sich bis jeweils zwei Werktage vor der Veranstaltung noch anmelden (sofern Plätze verfügbar).

Wir freuen uns auf die Vorbereitung entlang Ihrer Beispiele und Anliegen – und noch mehr auf den Austausch mit Ihnen!

Photo by fauxels from Pexels: https://www.pexels.com/photo/group-of-people-sitting-indoors-3184310/

Digitale Lernkarten: Ist schnell geflippt schon gelernt?

Lesen, Flippen, Lernen. Eine der bekanntesten Lernmethoden hat den Sprung in die digitale Welt geschafft: Die Lernkarten. Als schnell, effektiv und kostengünstig beworben, interessieren sich immer mehr Nutzer und Akademien für dieses Format. Für das Vokabellernen haben wir vermutlich alle schon einmal erfolgreich Karteikarten als Lernkarten verwendet. Aber wie gut eignet sich diese Methode als digitales Lernformat? Gehen wir der Sache gemeinsam auf den Grund.

Weiterlesen „Digitale Lernkarten: Ist schnell geflippt schon gelernt?“

Erfahrungsaustausch 2018: Spannende Kontakte. Neue Denkanstöße. Austausch auf Augenhöhe.

„Diese Veranstaltung von p-didakt ist eine besondere Gelegenheit, in entspannter Atmosphäre professionelle Erfahrungen mit digitalem Lernen auszutauschen und neue Impulse aufzunehmen. Hier zeigt sich auch, wie wertvoll das analoge Format der persönlichen Begegnung ist. Meine innere Mindmap zum Thema war anschließend sehr viel umfangreicher und neu sortiert.“

Mark Hübner-Weinhold, Leiter des Bereichs Wissenstransfer, Fort- und Weiterbildung, HAW Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg

Weiterlesen „Erfahrungsaustausch 2018: Spannende Kontakte. Neue Denkanstöße. Austausch auf Augenhöhe.“

Erfahrungsaustausch 2018 – Nur noch bis Freitag anmelden!

Melden Sie sich jetzt für den Erfahrungsaustausch am 21. Juni 2018 in Hamburg an! Schreiben Sie einfach bis Freitag (08. Juni 2018) eine Email an erfa[@]p-didakt.com.

Zur Einstimmung haben wir ein paar Eindrücke aus dem Erfahrungsaustausch 2017 für Sie zusammengestellt:

Weiterlesen „Erfahrungsaustausch 2018 – Nur noch bis Freitag anmelden!“

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑