Hochbahn · Hochvolt

Mobiles Lernen für praxisorientierte Zielgruppen

Die Hamburger Hochbahn stellt ihre Bus-Flotte sukzessive auf umweltfreundliche, elektrisch angetriebene Fahrzeuge um. Die dabei genutzte Hochvolt-Technologie stellt neue Anforderungen an die Busfahrer*innen. Eine Schulung zu dieser Technologie sowie eine neue Sicherheitsunterweisung im Bus sind für jede*n Busfahrer*in, der*die in Zukunft einen E-Bus lenken soll, schon aus Gründen der Arbeitssicherheit wichtige Pflichtschulungen.

Ergänzend zur Praxisschulung im Bus sollen die Inhalte der Hochvolt-Schulung digital vermittelt werden. Bei der Konzeption dieses e-Learning Moduls müssen allerdings die besonderen Eigenschaften der Zielgruppe unbedingt im Fokus bleiben. Die Busfahrer*innen der Hochbahn lernen am liebsten praxisorientiert. Eigenständiges, digitales Lernen gehörte bisher nicht zum Weiterbildungsprogramm. Deshalb sollen die Inhalte praxisnah, anschaulich und nicht zu theoretisch vermittelt werden.

Um die Zielgruppe auch auf dem Smartphone gut erreichen zu können, wurde das e-Learning Modul „Hochvolt – Sicher unterwegs mit dem E-Bus“ als „mobile first“-Anwendung im Autorensystem Articulate Rise realisiert. Das Besondere dabei ist, dass die damit hergestellten Lernmodule, einschließlich der enthaltenen Elemente, sich automatisch an die Bildschirmgröße der aktuell verwendeten Endgeräte anpassen (full responsive). Dies war für die Hamburger Hochbahn und ihre Zielgruppe mit der aktuell genutzten „Bring Your Own Device“-Strategie ein entscheidender Vorteil. Das Training kann jetzt auf allen Gerätetypen mit einer dafür optimierten Gestaltung bearbeitet werden - vom eigenen Smartphone bis zu den großen Smartboards in den Schulungsräumen.

Die Inhalte zum sicheren Umgang mit der Hochvolt-Technologie werden anhand einer kurzweiligen Geschichte vermittelt, die durch eine sympathische und authentische Busfahrerfigur getragen wird. So können die Inhalte lebhaft, intuitiv und visuell attraktiv vermittelt werden. Gleichzeit werden die Lerner*innen durch einen abwechslungsreichen Einsatz von Bildern, Videos, Audios und Interaktionen immer wieder motiviert.

Zielgruppe // Alle Busfahrer*innen von E-Bussen bei der Hamburger Hochbahn
Produktionstool // Articulate Rise
Lerndauer // 25 Minuten
Sprachen // Deutsch

Mehr erfahren

Hochbahn · Hochvolt

Mehr erfahren

Hochbahn · Hochvolt

Mehr erfahren

Hochbahn · Hochvolt

Mehr erfahren

Hochbahn · Hochvolt

Mehr erfahren

Hochbahn · Hochvolt

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.

In dieser Übersicht können Sie einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _ga, _gat_gtag_UA_TRACKING-ID, _gid
Anbieter Google LLC
Ablauf in Tagen 730
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Cookie von Google für Website-Analysen. Erzeugt anonyme statistische Daten darüber, wie der Besucher die Website nutzt.
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Name FE USER AUTH
Technischer Name FE_USER_AUTH
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert Informationen eines Besuchers, sobald er sich im Frontend einloggt.
Erlaubt

Weitere Referenzen

Mercedes-Benz Global Training · Antriebstechnik

Nordex · Delta4000

Dentsply Sirona · Leads